Freitag, 30. Juni 2017

70 Jahre Roswell-Absturz, die einstigen Aktivitäten der „Grauen“ und der Galaktische Friedensvertrag



Liebe Freunde,

heute möchte ich an ein bedeutsames Ereignis erinnern, das für diese Welt einiges in Gang gesetzt hat und sich nun im Juli dieses Jahres zum 70. Mal jährt.

In der jetzigen Zeit des großen Wandels, in der wir uns auch den Enthüllungen und dem ersten Kontakt nähern, ist es wichtig, die bisher verborgene Geschichte immer mehr kennen und verstehen zu lernen und so unser Wachstum in unser Wahres Sein voranzubringen.
Es gehört also zu unserem Aufstiegsprozess, das Woher, Wohin und Warum zu kennen und dies ist letztlich nicht nur für unsere eigene Entwicklung wichtig, sondern auch, um andere in ihrem Erwachen unterstützen zu können. Ihr wisst: Uns fällt in der ersten Zeit der gesellschaftlichen Umstrukturierung die Rolle der Helfer und Erklärer zu, an der Seite der neuen Regierungen.

So möchte ich heute einmal das Thema der so genannten „Grauen“ ansprechen, reptiloide Wesen von Zeta Reticuli, die der dunklen galaktischen Allianz angehörten und viele Jahrzehnte Entführungen von Erdenmenschen praktiziert haben.
Diese Dinge halten sich noch immer sehr hartnäckig im menschlichen Bewusstsein und noch immer gibt es Leute, die Angst vor solchen dunklen Praktiken haben oder sogar verbreiten, dass sie nach wie vor geschehen würden.

Ich möchte hier nochmals eindeutig wiederholen, dass die Galaktische Föderation durch mehrere Quellen und besonders durch Sheldan Nidle/PAO unzählige Male mitgeteilt hat, dass bereits im Jahr 1995 der Friedensvertrag von Anchara geschlossen wurde, der den Lichtweg für alle dunklen Anchara-Wesen ebnete. Ich selbst habe damals die diesbezüglichen aktuellen Mitteilungen und den Wirbel um dieses große Geschehen miterlebt.
Dieses Ereignis machte bereits zu jener Zeit den Weg frei für den lichtvollen Wandel auf Erden, da auch die Anunnaki ihre Dunkelherrschaft hier aufgaben und zur Lichtseite überwechselten.
Womit allerdings damals niemand gerechnet hatte, sind die erheblichen Widerstände von irdisch-menschlicher Seite.

Diese Widerstände kamen von zwei Seiten:
1. Von den dunklen Machthabern, die die plötzliche Kehrtwende ihrer früheren außerirdischen Oberherren (Anunnaki) nicht verstehen und ihr auch nicht nachfolgen wollten, sondern begannen, ihre Macht ohne die Anunnaki neu zu etablieren.
2. Von den irdischen wandlungsorientierten Lichtkräften, die von der plötzlichen Wende der Anunnaki und der Anchara-Allianz überrascht waren. Sie hatten ihre eigenen Pläne für den Wandel und zeigten wenig Neigung, mit der Galaktischen Föderation des Lichts zusammenzuarbeiten bzw. ihre vielen Empfehlungen und Hilfsangebote anzunehmen.

Bereits im Jahr 1993 wurden nach Mitteilung der GF alle Entführungen von Menschen göttlich untersagt und die höhere Lichtseite sorgte dafür, dass diese Verfügung schließlich eingehalten wurde.
Die Galaktische Föderation hatte ebenso mitgeteilt, dass nach 1995 die hier stationierten Anchara-Truppen Schritt für Schritt auf ihre Heimatplaneten zurückbeordert wurden, da sich diese Völker nun selbst auf ihren Aufstieg vorbereiten. Es ist der göttliche Plan, dass ein Teil der Menschheit nach Vollendung ihres Aufstiegs diesen Völkern auf ihrem Weg zum vollständigen Bewusstsein unterstützend zur Seite steht, da wir hier auf der 3D-Erde sehr spezielle und hilfreiche Erfahrungen gesammelt haben.
Ein Reihe von Anchara-Planeten ist inzwischen auch schon Mitglied der Galaktischen Föderation geworden und die Anunnaki haben sich, wie gesagt, wieder ihrer einstigen Föderationsmitgliedschaft besonnen und arbeiten seit 1995 an der Seite des Lichts für den Aufstieg der Erde.
Die Anchara-Allianz ist sehr daran interessiert, dass auf der Erde so schnell wie möglich die ursprüngliche sirianisch-lyranische Gesellschaftsstruktur Fuß fassen kann, denn all diese einst dunklen Systeme warten auf unsere Hilfe bei ihrer ersehnten Transformation.

Die Zetas hatten durch ihre langen Kriege große Schwierigkeiten, ihre Art zu erhalten. Sie konnten sich nicht mehr genetisch reproduzieren. So kombinierten sie ihre DNS-Struktur mit der von Menschen oder bestimmten Tieren und schufen somit neue Wesen, deren Zahl bei ungefähr 85.000 liegt. Nach Mitteilung der GF (Sheldan Nidle) leben diese Hybriden z.Z. außerhalb der Erde, denn das bisherige Massenbewusstsein hätte sie nicht akzeptiert. Erst im Zuge der Vollendung unseres Aufstiegs werden auch diese Wesen in die Vereinigung mit einbezogen.

Kommen wir nun zum Roswell-Absturz und dazu möchte ich das Wort direkt an Sheldan Nidle übergeben, der bereits im Jahr 2000 einige wichtige Zusammenhänge darlegte, rund um die Zeta-Aktivitäten und den Absturz eines ihrer Schiffe, der wohl zum bekanntesten UFO-Absturz-Fall überhaupt wurde.

Segen für diese Welt
Christiane



Der Fall Roswell - Ursprung und Folgen

PAO-Newsletter-Beitrag von Sheldan Nidle - Dezember 2000
http://paoweb.com/news1200.htm#Roswell


"Vorgeschichte

Die Geschichte des 'Roswell-Zwischenfalls' beginnt ursprünglich mit den galaktischen Kriegen, die diesen Teil der 'Milchstraßen'-Galaxis während Millionen von Jahren verwüstet haben. Vor etwa 900.000 Jahren gingen die verbliebenen Kontingente aus Reptil- und Dinosaurier-Hybriden in den Untergrund, als die Galaktische Föderation des Lichts eine zweite Kolonie auf der Erde etablierte, auf dem verlorenen Kontinent Lemuria (zurzeit versunkenes Land im mittleren Pazifischen Ozean, das durch die Atlantis-Zivilisation vor etwa 25.000 Jahren zerstört wurde).
Obwohl die Reptilien- und Dinosaurier-Hybriden gelegentlich Zerrüttungen im Leben der neuen Kolonisten verursachten, war es ihre vorrangige Absicht, die Stärken und Schwächen der neuen Siedler aus dem Hintergrund zu beobachten. Die Hybriden erwarteten, dass ihre Haupt-Streitkräfte im geeigneten Moment zurückkehren würden, und dass die von ihnen gesammelten Informationen den endgültigen Sieg der dunklen Seite sicherstellen würden. Dieser, lange Zeit erwartete Moment kam jedoch nie. Stattdessen sahen sich die Reptil- und Dinosaurier-Hybriden genötigt, mit den Streitkräften der außerirdischen 'Rebellen' zu verhandeln. Die Anunnaki hatten entscheidende Positionen in der Regierung des Atlantischen Reichs inne, in der Zeit unmittelbar vor dessen feuriger Zerstörung vor rund 13.000 Jahren. Somit wurden diese 'Untergrund'-Reptilien und Dinosaurier zu Beobachtern und wichtigen Verbündeten der vielen Anunnaki-Regime, die unsere Welt bis 1995 insgeheim regierten.


Hintergrundfakten des Absturzes und anderer gleichartiger Fälle

Während der 1920er Jahre wurde das informelle Abkommen zwischen den Vertretern der dunklen Seite und den Anunnaki erschüttert, als diplomatische Teams der Galaktischen Föderation des Lichts begannen, offizielle Kontakte mit einigen eurer wichtigsten nationalen Regierungen aufzunehmen. Das war zu einer Zeit, als die Regierungen Amerikas, Englands, Kanadas, Frankreichs und Deutschlands begannen, einige recht bemerkenswerte geheime Technologien zu entwickeln und zu testen. Diese fortgeschrittenen Waffensysteme nutzten Hochspannungsfelder und 'Nullpunkt'- oder Photonen-Energie, für schützende Kraftfelder, Teilchen-Strahlenwaffen und für einige exotische Antriebsarten. Damit stieg die Erde in den frühen 1930er Jahren rasch aus einem Status der Ausgrenzung, des 'Quarantäne'-Planeten, in einen Zustand intensiver Bewachung auf. Nachdrückliche Bestätigung für die Notwendigkeit einer solchen Überwachung ergab sich während des letzten Jahres des zweiten 'Weltkriegs' (1945), als eine experimentelle Atomwaffe in New Mexico explodierte, gefolgt von weiteren Bomben, die über den Japanischen Städten Hiroshima und Nagasaki detonierten. Diese abscheulichen Ereignisse veranlassten verschiedene Sternen-Nationen sowohl von der Licht-Seite als auch von Vertretern der dunklen Seite, Raumschiffe auszusenden, um diese Aktivitäten direkt zu beobachten.


Die ersten Vorfälle im zweiten Weltkrieg und der Absturz bei Roswell

Auch während der 1940er Jahre geschahen Dinge, die die wichtigsten Regierungen der Erde zwangen, mit den dunklen Außerirdischen zu verhandeln. Der US-Staat Washington war der Ort erster bedeutsamer Abstürze. Zu dieser Zeit (1942) war die US-Marine in der Lage, diese Unfälle als 'kriegsbedingt' herunterzuspielen. Traurigerweise hält diese Vertuschungs-Taktik bis heute an. Die wesentlichsten Unfälle jedoch geschahen in New Mexico zwischen Sommer 1947 und Sommer 1949. Der bekannteste unter ihnen ist der Absturz dreier Wesen aus dem Sternbild 'Zeta Reticuli' mit ihrem Beobachtungsraumschiff nahe der Stadt Roswell im Staat New Mexico im frühen Juli 1947. Der Absturz ereignete sich während einer Mission der 'Zetas', die das 'Flüggewerden' der Tauglichkeit der US-Atomwaffensysteme feststellen sollte. Während des letzten Kriegsjahres (1945) begannen die US-Marine und die US-Luftwaffe mit fortgeschritteneren Radar-Typen zu experimentieren. Dies führte Mitte der 1950er Jahre zur erfolgreichen Entwicklung erster hochgeheimer 'Über-Horizont-Radar'-Vorrichtungen. Zwei Stationen dieses Typs befanden sich in der nördlichen Region von New Mexico und in Arizona. In exakt dem Augenblick, da durch Unachtsamkeit deren Haupt-Strahlenfelder sich trafen, verursachten sie ein starkes elektromagnetisches Feld, das in der Lage war, die Photonen-Strahlenfelder kurz zu unterbrechen, die als Antrieb der typischen Beobachtungs-Raumschiffe der 'Zeta-Reticuli' dienten.

Eine der Flugrouten nun, die diese 'Zeta-Reticuli'-Raumschiffe wählten, um unseren Planeten zu beobachten, begann am Nordpol, führte weiter über den Hudson-Bay zu den Rocky Mountains und folgte dieser Bergkette dann bis ins nördliche Mexico. Von dort führte der Weg weiter über die Landschaft Nord-Mexicos zur Karibik - und schließlich zurück in den Weltraum. Zwischen den Sommern 1947 bis '49 führten die beiden geheimen Radar-Versuchstationen spezifische Tests durch, die während ausgedehnter Perioden Strahlenbahnen miteinander kombinierten. Zur selben Zeit waren zahlreiche Raumschiffe von 'Zeta Reticuli' von ihren Sternen-Nationen angewiesen worden, die Zahl ihrer Beobachtungsflüge über Nord-Amerika zu steigern. - Der Rest ist Historie. Anfang Juli 1947 gerieten drei der Beobachtungs-Raumschiffe in den Strahlenbereich dieser geheimen Radar-Vorrichtungen, was ihre Antriebs-Felder schwerwiegend unterbrach. Die dadurch entstandene Notlage war vergleichbar einem totalen Motoren-Ausfall bei einem konventionellen Flugzeug während starker Wind-Turbulenzen. Die Piloten waren nicht in der Lage, wieder Kontrolle über ihr Raumschiff zu gewinnen, verloren rapide an Höhe und stürzten ab.


Die Folgen - (Geheime Abkommen etc.)


Es folgten zwei große Krisen. Einmal war da die Art und Weise der Amerikanischen Reaktion. Anfänglich überrascht und bestürzt durch diese Ereignisse, sandte die US-Regierung Untersuchungsteams aus, um in New Mexico, Texas, Arizona und Nord-Mexiko zu forschen und befragte Überlebende dieses und anderer Chrashs. Zum andern waren da die kombinierten Regierungen der beiden Sternen-Nationen von 'Zeta Reticuli', die zutiefst verwirrt und verärgert waren über das, was sie als grundlosen Angriff auf ihre unbewaffneten Raumschiffe betrachteten. 1949 dann brachten diese Vorkommnisse die Militärs von 'Zeta Reticuli' beinah dazu, die Erde anzugreifen. Eine rasche Intervention durch verschiedene diplomatische Teams der Anunnaki und deren Reptilien- und Dinosaurier-Verbündeten war dann geeignet, eine Eskalation dieser Ereignisse zu verhüten. Sie halfen bei der Erarbeitung von Grundlagen, die Verhandlungen zwischen den wichtigsten Regierungen der Erde und den 'Zeta-Reticuli'-Sternen-Nationen möglich machten.

Kühlere Köpfe überwogen, und schliesslich war im Frühjahr 1950 ein Arrangement erarbeitet. Während fast fünfzig Jahren erbrachte dieses 'Einvernehmen' ein massives Ansteigen von 'Alien-Entführungen' sowie anderer gemeiner Akte. Die Galaktische Föderation des Lichts verfolgte einen anderen Kurs der Annährung. Sie versuchte, die Haupt-Regierungen der Erd-Oberfläche zu kontaktieren (es wurden die USA, Kanada, Großbritannien, Frankreich und Italien einbezogen) und einen förmlichen und offenen Austausch zwischen ihnen und den
diplomatischen und technologischen Verbindungsteams der Galaktischen Föderation zu etablieren. Wegen der Vertuschungs-Strategie der irdischen Haupt-Regierungen schlug diese Politik eines direkten Regierungskontakts jedoch zunächst fehl. Daraufhin entwickelte die Galaktische Föderation des Lichts in den frühen 1950er Jahren ein Programm, das dazu bestimmt war, Kontakt mit verschiedenen privaten Gruppen und Einzelpersonen auf der Erde aufzunehmen. Dies hält an bis zum heutigen Tag.


Die 'Sternen-Saat'-Lösung der Spirituellen Hierarchie


Unter der Schirmherrschaft eurer lokalen Spirituellen Hierarchie half die Galaktische Föderation des Lichts bei einem Projekt, eine beträchtliche Zahl von 'Sternen-Saaten' oder Seelen zu inkarnieren, die aus anderen Welten zu euch kommen. Ihre vorrangige Aufgabe ist es, mehr Licht in die irdische Ebene einzubringen und schließlich die Lehrer einer wiederhergestellten Menschheit zu werden. Diese 'Sternen-Saaten' sind der entscheidende Aspekt des Programms der lokalen Spirituellen Hierarchie, um die Menschheit zu vollständigem Bewusstsein zu transformieren. Nach einem langsamen Beginn in den späten 1930er Jahren hat sich die Rate der Einbringung von 'Sternen-Saaten' auf die Erden-Ebene im Verlauf der letzten Jahrzehnte rapide gesteigert.


Schlussfolgerung

Der 'Fall Roswell' markiert klar einen Wendepunkt in der Geschichte der Erde. Es ist der entscheidende Moment, in dem die Kräfte des Lichts und der Finsternis in dieser Galaxis wieder direkten Kontakt mit eurer Welt aufnahmen. Er beendete die tiefgreifende Quarantäne, die die meisten Sternen-Nationen in dieser Galaxis von einem Kontakt mit den Völkern auf Mutter Erde abhielt. Daher stehen wir jetzt vor einem massiven Ersten Kontakt mit der Galaktischen Föderation des Lichts. Zu diesem Zeitpunkt werden wir den Beginn des nächsten großen Abenteuers der globalen Gesellschaft erleben: Das offene Zusammentreffen und die Anerkennung ihrer vielen spirituellen und Weltraum-Familien."


Hier noch eine ältere, aber dennoch sehr interessante Video-Dokumentation über frühere Sichtungen, geheime Studien und Zeugenberichte, beginnend kurz nach dem Zweiten Weltkrieg.
Die Doku erzählt also über jene Zeit als sowohl die Galaktische Föderation des Lichts als auch die ehemals dunkle Anchara-Seite mit ihren Schiffen teilweise sichtbar über die Erde flogen.
Ab ca. Minute 20 wird über den Roswell-Fall berichtet.

UFO’s are real
https://www.youtube.com/watch?v=SQka2id-2Bk






 

Mittwoch, 28. Juni 2017

Bedingungsloses Grundeinkommen soll in Schleswig-Holstein getestet werden



Existenzangst soll genommen werden

Schleswig-Holstein will das bedingungslose Grundeinkommen testen - für alle Einwohner. Es ist in Höhe von 1.000 Euro monatlich angedacht und soll Hartz IV, Kindergeld und auch das Bafög ersetzen.

Die neue Jamaika-Koalition in Schleswig-Holstein plant, ein bedingungsloses Grundeinkommen zu testen. Dazu sollen allen Einwohnern 1.000 Euro monatlich zur Verfügung gestellt werden, schreibt der „Businessinsider“.

Robert Habeck von den Grünen sagte: „Ein Grundeinkommen wollen wir regierungsseitig entwickeln und in Schleswig-Holstein als Modellregion erproben.“

Im Projektentwurf ist die Rede davon, dass alle Einwohner Schleswig-Holsteins, arbeitend und arbeitslos, pro Monat 1.000 Euro vom Staat erhalten (Quelle: „shz“). Kinder sollen 500 Euro bekommen. Zum Ausgleich entfallen Hartz IV, das Kindergeld und Bafög.

Weiter hier:
https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/schleswig-holstein-will-jedem-einwohner-1-000-euro-zahlen-bedingungsloses-grundeinkommen-fuer-alle-a2153577.html




 

Sheldan Nidle, 27.6.17



Update für die Galaktische Föderation und die Spirituelle Hierarchie  

11 Ben, 16 Kayab, 13 Caban (27. Juni 2017)


Selamat Balik!
Es vollzieht sich ein erstaunlicher Grad an Fortschritten – trotz der immensen tagtäglichen Erfordernisse der Berechnungen der geplanten Fonds-Verteilungen. Während dies alles weiterläuft, erweist es sich erneut, dass das bisherige Bankensystem mit seinen Limits die Vorgänge verlangsamt, und somit ist klar, dass ein neues Bankensystem erforderlich ist. Es ist bedauerlich, dass wir, obwohl wir auf der Schwelle zu einem umfassenderen Wohlstand stehen, immer noch in der äußerst schwerfälligen und unzulänglichen Realität eines veralteten und ein-schränkenden Bankensystems feststecken. Nichtsdestoweniger weisen die Fonds-Berechnungen und die sie begleitenden Tatsachen darauf hin, dass das neue Bankensystem sich durchsetzen wird!

So mag sich dieser Prozess zwar verlangsamt haben, aber er wurde nicht gestoppt. Und solange nicht alle Währungen anhand der neuen Gelder berechnet sind, erfordert dieser Vorgang, dass keine dieser Währungen (vorzeitig) offiziell freigegeben wird. Sobald dieser Prozess abgeschlossen ist, kann auch ein neues, passenderes Banken-System eingeführt werden. Zu diesem Zeitpunkt könnt ihr dann mit einer neuen Wirklichkeit interagieren, die alle eure Bedürfnisse auf einfache Weise stillen kann. Bleibt bis dahin geduldig und haltet euch bereit, das, was euch dann gegeben wird, sinnvoll zu nutzen. Das Beste kommt wahrlich noch! So mag dieser Vorgang zwar langatmig und schleppend sein, aber er geht in progressiver Weise seiner Vollendung entgegen!

Was hinter alldem wirklich steckt, ist die Tatsache, dass die Leute, die mit der Durchführung dieser vielfältigen Lieferungs-Vorgänge beauftragt sind, nach wie vor durch den Umfang und die Vielschichtigkeit ihrer derzeitigen Aufgaben behindert sind. Nach unserer Meinung müssen die alten Realitäten aufgelöst werden, damit denjenigen, die die Fähigkeit haben, diese Aufgaben zu meistern, freie Hand gelassen wird, möglichst rasch das zu tun, was nötig ist. Unsere vorrangigen Ziele bei dieser vorwärtsdrängenden positiven 'Nörgelei' sind zweierlei:
Unser erster Ratschlag ist, alles verfügbare Personal zu diesen anstehenden Aufgaben hinzubeordern.
Der zweite Ratschlag ist: unverzüglich all jene Leute einzukerkern, die ohnehin für eine Verhaftung vorgesehen sind, und umgehend die neue NESARA-Republik einzuführen!

Das sind einfache Ratschläge, die es unseren Verbündeten auf recht einfache Weise ermöglichen können, ihren 'Job' zu erfüllen. Außerdem können diese Aktionen es möglich machen, dass das bisherige, illegale System von selbst zusammenbricht und den Weg dafür frei macht, dass das neue Regierungssystem den neuen globalen Wohlstand einführt und Allen hilft, ihre jeweiligen wunderbaren Ziele zu verwirklichen. Dies dürfte ja schlussendlich Sinn und Zweck dessen sein, was jetzt möglichst rasch zu geschehen hat. Deshalb fordern wir alle damit befassten Parteien auf, weiter voranzuschreiten! Lasst die gesamte Menschheit Gaias den Erfolg genießen, den sie göttlich verdient!!
Ihr als Bevölkerung verdient in der Tat mehr, – viel, viel mehr als ihr bisher bekommen habt!! Hosianna! Hosianna!


Seid gesegnet! Wir sind eure Aufgestiegenen Meister!
Wir kommen heute im Wissen, dass ein Weg gefunden werden muss, der diese Fonds weiter an ihre vorbestimmten Ziele bringt. Wir sind uns darüber im Klaren, wie einzigartig dieser erstaunliche Vorgang ist. Wir danken und segnen euch Alle! Wir stellen dankbar fest, dass ein Weg gefunden wurde, diese riesigen Mengen an Fonds zur Verteilung an die geeigneten Personen bereitzustellen. Wenn dieser göttliche Akt vollendet ist, wird es viel Anlass zum Jubel geben. Lasst dies alles wahr werden! Halleluja! Halleluja!

Wir haben die Mittel, die Probleme dieser bisherigen Realität zu lösen. Lasst uns unsere guten Visionen zusammentragen und dieses gesamte wunderbare 'Set' an Ereignissen zum endgültigen Erfolg führen. Auf diese Weise können wir eine Energie erzeugen, die es Allem erlaubt, die verheißene neue Wirklichkeit zu erreichen! Mit der Aufrechterhaltung dieser großartigen Vision unterstützen wir all jene Leute, die sich jetzt anschicken, jene Zielsetzungen zu vollenden, die erforderlich sind, um uns an die äußerste Schwelle zu den Lieferungen zu führen! Wir Meister sind stolz auf das, was eure Energien bewirken! Daher bitten wir euch darum, dass ihr euch uns anschließt und die Wege ebnet, auf denen alles weiter vorwärts bewegt werden kann.

Es ist lebenswichtig, jetzt – in diesen letzten Stadien unseres Erfolgs – nicht aufzugeben! Nutzt eure zunehmenden Fähigkeiten, zu ermöglichen, dass eure seit Langem verheißenen Wunder aufblühen und euch in gütiger Weise mit dem Wohlstand segnen, der euch vom Himmel geschenkt wird. Dieser Vorgang ist wahrlich der 'Haken' bei dieser Angelegenheit, und er bewegt sich täglich weiter voran in die Richtung, in der ihr erleben könnt, wie sich dies alles vor euch manifestiert. Ihr braucht ein 'Set' an inneren Überzeugungen, die sich nicht so leicht frustrieren lassen. Bleibt konstant bei eurer Vision und wisst einfach, dass einige erstaunliche Geschehnisse so gut wie bereitstehen, sich zu entfalten. Seid also allezeit bereit, ihr Lieben, eure Himmlischen Reichtümer zu empfangen!

Wir haben heute wieder unseren wöchentlichen Report weitergeführt über das, was sich überall auf diesem sehr komplexen Himmelskörper abspielt. Wie üblich ist dies eine höchst interessante und komplizierte 'Story' darüber, wie dieses 'Land' sich auf seinen überwältigenden Wohlstand und das ihn begleitende Entstehen des NESARA/GESARA-Regierungs-Systems vorbereitet. Dazu gehört auch, wie dieses 'Land' der weltweiten UFO-Vertuschung ein Ende macht und die Ankunft seiner Spirituellen und kosmischen Familien bewillkommnet.
Wisst, ihr Lieben, dass der unzählige und nie endende Vorrat des Himmels Euch gehört! So Sei Es! Selamat Gejun! Selamat Ja! (Sirianisch: Seid Eins! Freut Euch!)



Die 22-jährigen Verzögerungen dieser an sich simplen gesellschaftlichen Neuerungen sind unglaublich!
Ebenso unglaublich ist der hartnäckige Eigensinn der irdischen Lichtverantwortlichen, die nach wie vor die vollständige Umsetzung der Empfehlungen der Galaktischen Föderation verweigern.
Stattdessen erlauben sie der Kabale, weiter ihren Pesthauch über diesen Planeten zu verbreiten.

EMPÖRT EUCH!
Unterstützt bitte weiter die Galaktische Föderation!
Fordert von den irdischen Verantwortlichen die SOFORTIGE Umsetzung ALLER Empfehlungen der GF und die Zulassung ALLER Hilfsangebote der GF!
Fordert die Verhaftung der hochkriminellen Kabale!
 Fordert das neue Bankensystem, die Fonds und NESARA / GESARA - JETZT!

Fordert es von den irdischen Verantwortlichen täglich, so oft Ihr könnt!
Gebt diese Energie jeden Tag kraftvoll ins globale Bewusstseinsfeld!

Erklärt anderen, dass diese haarsträubenden Verzögerungen nicht etwa göttlicher Wille sind, sondern sich aus dem eigenwilligen Vorgehen der irdischen Verantwortlichen ergeben.
Nutzt all Eure Vernetzungen, schließt Euch zusammen, macht Euch stark!
Niemand sonst kann oder wird diese wichtige Arbeit tun, NUR WIR!

Segen für diese Menschheit und GAIA!
(Anmerkung Goldenes Licht)



Planetary Activation Organization|Mailing Address: P. O. Box 4975, El Dorado Hills, CA 95762 USA |E-Mail: write2pao@aol.com| Website address: www.paoweb.com
Deutsche Übersetzung: Martin Gadow






Samstag, 24. Juni 2017

Was zu viel ist, ist zu viel



Die momentane Situation der Lichtarbeiter ist ja nun nicht gerade leicht. Nicht nur, dass die Entwicklungen in Sachen gesellschaftlicher Veränderung immer noch äußerst frustrierend sind und immer mehr Menschen das Gefühl aufnötigen, sie seien irgendwie im „falschen Film“, nein, auch die energetische Lage ist mehr als anstrengend, so dass viele kaum noch über den Tag kommen, kaum noch die allernötigsten Aufgaben erledigen können, mit all den massiven Energieschüben und Transformationsymptomen. Eine ganze Reihe von uns steckt in üblen Situationen und sie alle brauchen viel Kraft, um positive Veränderungen und menschenwürdige Zustände zu bekommen, sei es die Schaffung von Wohnraum, die Renovierung einer Wohnung, ein nötiger Umzug o.ä. …
Doch all dies ist kaum möglich, weil wir A einfach keine Kraft dazu haben, da uns dauernd irgendwelche Energiebomben heimsuchen und B weil wir meist auch nicht die nötigen finanziellen Mittel besitzen, um die Dinge in den Griff zu bekommen.
Alles in Allem ein höchst belastender Zustand, der bei vielen jetzt schon viele Jahre andauert und langsam wirklich an die Substanz geht. Irgendwo mutet das alles ein bisschen chaotisch an und so mancher ruft gen Himmel: „Freunde, denkt ihr manchmal auch ein bisschen mit? – Es reicht! Bringt endlich den gesellschaftlichen Wandel in die Gänge, damit die Transformationen so laufen können, wie es eigentlich geplant war!“

Hier eine aktuelle „Reklamation“ von Christine Stark:



Was zu viel ist, ist zu viel

Mein lieber Ashtar,

was habt Ihr Euch eigentlich dabei gedacht, in Zeiten, in denen wir sowieso schon mitten im Photonen Gürtel herumgeistern, zusätzlich auch noch solche energetischen Knaller zur ERDE herunter zu donnern?

Wer soll das denn noch auf vernünftige Art aushalten? Transformation, - gut und schön! Aber doch nicht so! Oder habt Ihr das irgendwie mit „Transpiration“ verwechselt?
Meine armen kleinen Clown Engelchen sitzen seit drei Tagen mit völlig verschwitzen Flügelchen in ihrer blauen Wassermuschel, die ich extra für sie  im Garten aufgestellt habe und hecheln was das Zeug hält.

Was mich betrifft, so hatte ich gehofft, dass es heute etwas kühler und weniger anstrengend werden würde – aber nichts da!  Pünktlich zu Mittag  donnerten die kosmischen Geschenke in einer Weise auf uns alle herunter, dass manchen Hören und Sehen verging – bildlich gesprochen.

Mich donnerte es zeitgleich auf die Couch, zumindest meinen physischen Körper. Der Rest scheint seelentechnisch irgendwo im Niemandsland herumgedüst zu sein oder war auf einem so geheimen Sondereinsatz, dass noch nicht einmal ich mich später daran erinnern konnte.

Als ich dann irgendwann nach zwei Stunden fähig war, wieder ein Auge aufzuklappen, war mir der Kreislauf abhandengekommen und durfte mittels uralter eiskalter Kneippscher Armbäder wieder belebt werden. Passend dazu bemerkte ich, wie das Sonnenlicht wieder einmal gleißend weiße Extra Portionen herunter lud.  Ja, muss das denn sein?

Müssen wir Sensitiven und Hochsensitiven denn unbedingt in einer kosmischen Mikrowelle mitgrillen, nur weil das immer noch tiefgekühlte spirituelle  Bewusstsein anderer  Zeitgenossen sonst nie auftauen würde?

Bitte, meine lieben kosmischen Freunde, was zu viel ist, ist zu viel! Anscheinend habt ihr vergessen, einen Knopf zum Abschalten einzubauen!

Schließlich hab ich nicht noch einmal mühsam inkarniert und den ganzen Schlamassel hier unten viele Jahre ausgehalten, um am Ende noch kurz vor Toresschluss zu verdunsten! So, das musste endlich mal gesagt werden!

Oder habt Ihr deshalb so „aufgedreht“, weil so viele helle Lichtarbeiter sich ausgerechnet an einem solch bedeutsamen Datum wie der Sommersonnenwende von einem dunkel besendeten Musik Video haben über den Tisch ziehen lassen? 

Ich weiß, man hätte es bereits an dem wenig lichten Cover merken können…  Manchen ist es ja nachher auch ganz schön auf die Verdauung geschlagen, wie ich von verschiedener Seite gehört habe.
Du hast ja recht, mein Lieber: „Selber denken, macht schlau!“  - aber nicht unbedingt selber schwitzen! Sei so gut und kümmere Dich bitte mal um etwas moderatere Energie Geschenke!

Was nützt es GAIA denn , wenn die spirituell Tiefgekühlten langsam auftauen, Deine treuen Bodentruppen hingegen inzwischen nur noch energetisch in den Seilen hängen?  Wenn da wenigstens „Land in Sicht“ wäre…!


Aber das liebe „Kosmische Geflüster“  verspricht ja auch für die weiteren Sommer Wochen  ähnlich heftige Zeiten! Und es gibt noch nicht einmal eine "Reklamationsabteilung", wo frau ihre wohl begründete Beschwerde loswerden könnte.

Ich weiß ja, Du und Deine Jungs (und Mädchen) von der Galaktischen Föderation des Lichts tun, was sie können. Und wir sind ja auch wirklich sehr dankbar für Eure Hilfe. Aber langsam ist wirklich „Schluss mit lustig!“  Was zu viel ist, ist zu viel!

Sogar das Diagramm der russischen Webseite ist durch Eure energetischen Donnerschläge ganz durcheinander geraten und kaputt. Die eine Seite zeigt schon fast nichts mehr an. Da weiß frau ja überhaupt nicht mehr, wo sie dran ist!

Danke für Dein Verständnis. Und gib bitte meinen Offenen Brief an die zuständigen Stellen weiter.

Mit herzlichen Grüßen,

Christine Stark

23. Juni 2017

PS: Und für alle, die meine Texte freundlicher Weise und unverändert auf ihren Blog übernehmen wollen: Bitte immer mit Hinweis auf meine Webseite  www.christine-stark.de !





 

Donnerstag, 22. Juni 2017

Mein Stamm - Gemeinschaftsgründung



Heute möchte ich eine wunderbare Idee einstellen:
Eine Gemeinschaftsgründung in Mecklenburg.

Dies ist es wert, Nachahmung zu finden, überall im deutschsprachigen Raum.
Dies ist unsere ursprüngliche Lebensart, dies ist die Lebensart der galaktischen Familien, dies ist die Lebensart unserer Zukunft und das ist es, was wir in uns tragen und im Grunde alle suchen. – Großfamilien, Gruppen von Gleichgesinnten, die in Freiheit und Freude, in gegenseitiger Achtung und bedingungsloser Liebe harmonieren, ohne dem anderen „auf die Füße zu treten“.
Und dies wird in der Zukunft zur höchsten Blüte und Erfüllung gelangen, wobei die Gruppe natürlich nicht nur in einem Haus, sondern auf großzügigen Flächen wohnt, die jedem den Platz und die Möglichkeiten einräumen, die er für sich benötigt.
Nur zusammen sind wir stark!

Mehr gibt’s hier: http://www.mein-stamm.seelen-t-raum.de/


Mein Stamm - Gemeinschaftsgründung in Mecklenburg


Es mag romantisch klingen, doch das ist es nicht.


Und so rufe ich meinen Stamm.
Die Leute meines Stammes sind leicht zu erkennen:


Sie gehen aufrecht,
haben Funken in den Augen und ein Schmunzeln auf den Lippen.


Sie sind weder heilig noch erleuchtet.

Sie sind durch ihre eigene Hölle gegangen,
haben ihre Schatten und Dämonen angeschaut,
angenommen und offenbart.

Sie sind keine Kinder mehr,
wissen wohl was ihnen angetan worden ist,
haben ihre Scham und ihre Rage explodieren lassen und dann die Vergangenheit abgelegt,
die Nabelschnur abgeschnitten und die Verzeihung ausgesprochen.


Weil sie nichts mehr verbergen wollen,
sind sie klar und offen.
Weil sie nicht mehr verdrängen müssen,
sind sie voller Energie, Neugierde und Begeisterung.
Das Feuer brennt in ihrem Bauch! 


Die Leute meines Stammes kennen den wilden Mann und die wilde Frau in sich und haben keine Angst davor.

Sie halten nichts für gegeben und selbstverständlich,
prüfen nach, machen ihre eigenen Erfahrungen und folgen ihrer eigenen Intuition. 


Männer und Frauen meines Stammes begegnen sich auf der gleichen Ebene,
achten und schätzen ihr "Anders"-Sein,
konfrontieren sich ohne Bosheit und lieben ohne Rückhalt. 

Leute meines Stammes gehen oft nach innen,
um sich zu sammeln,
Kontakt mit den eigenen Wurzeln auf zu nehmen,
sich wieder finden,
falls sie sich durch den Rausch das Lebens verloren haben. 


Und dann kehren sie gerne zu ihrem Stamm zurück,
denn sie mögen teilen und mitteilen,
geben und nehmen, schenken und beschenkt werden.
Sie leben Wärme, Geborgenheit und Intimität.

Getrennt fühlen sie sich nicht verloren wie kleine Kinder und
können gut damit umgehen.
Sie leiden aber an Isolation und sehnen sich nach ihren Seelenbrüdern und -schwestern.

(Autor unbekannt) 

Die Zeit unserer Begegnung ist gekommen. 

Jetzt.




Mittwoch, 21. Juni 2017

Sheldan Nidle, 20.6.17



Update für die Galaktische Föderation und die Spirituelle Hierarchie 

4 Cimi, 9 Kayab, 13 Caban (20. Juni 2017)


Dratzo!
Alles bewegt sich in eigener Weise immer weiter voran. Die mit der sicheren Bestandsaufnahme und geregelten Verteilung der Währungen beauftragten Leute sind zuversichtlich, dass diese Vorgänge zeitgerecht zum Abschluss gebracht werden können. Die einzigen Verzögerungen entstehen durch die angewandten Methoden, die gewählt wurden, um die erteilten komplizierten Aufgaben zu bewältigen. Uns wird versichert, dass eine Reihe von Prozeduren effizient durchgeführt wird. Bleibt bitte geduldig und haltet euch bereit, die Wohlstands-Fonds im richtigen Moment in Empfang zu nehmen. Die Personen, die das Wohlstands-Programm managen, sind verpflichtet, nicht nur die Umwertung der Währungen und die gesamte globale Währungs-Umstellung durchzuführen sondern auch die Amerikanische NESARA-Republik einzuführen.

Die umfangreichen Massen-Verhaftungen fallen zeitlich zusammen mit der offiziellen Deklaration der NESARA-Republik. Bis zu diesem Zeitpunkt wird jeder potentielle Arrestant genau beobachtet – in Vorbereitung auf diese umfangreiche Maßnahme. Das einzige, was noch zu tun bleibt, ist, den letzten Abschnitt der Lieferungen zu vollenden und damit diesem wunderbaren Prozess die Möglichkeit zu geben, wie geplant zum Abschluss gebracht zu werden. Wir stehen allen bei, die mit diesen beträchtlichen Aufgaben betraut sind. Wir erwarten deren Komplettierung innerhalb des angeordneten himmlischen Zeitraums. So ist alles, was euch wirklich noch zu tun bleibt, geduldig zu sein, um angesichts dieses umfangreichen Prozesses diesen Energien zu helfen! Hosianna! Hosianna!

Während dieser komplexe Prozess weiter voranschreitet, sind wir mit einem simplen Problem konfrontiert. Es hat zu tun mit dem schieren Umfang der Aufgabe, die Menge dieser Fonds an alle Betreffenden auszuliefern. Die damit Beauftragten sind unweigerlich damit konfrontiert, wie das alte überholte Bankensystem aufgebaut worden war. Um die Mengen an auszuliefernden Fonds weiterleiten zu können, muss das bisherige SWIFT-System aufgegeben werden, und die Banken müssen ihre bisher 'normalen' Verfahrenswege ändern. Denn bisher gibt es da nichts, was die neuen Erfordernisse bedienen könnte.

Wie er seht, geht es um die Entwicklung eines neuen Finanz-Systems, das in der Lage ist, diese entstandenen Probleme zu 'händeln' und an die neue, wohlhabendere Realität anzupassen, die sich weltweit anbahnt. Für diese neuen Erfordernisse muss das neue System eingeführt und an-gewendet werden, und wir zählen da auf alle diejenigen, die den nötigen Fleiß eingebracht haben, um diesem neuem System zu seinem vollen Potential zu verhelfen – und denen wir diese Wohlstands-Fonds anvertrauen. Und wir wissen, dass das, was da bevorsteht, geeignet ist, euch auf spektakuläre und immense Weise zufriedenzustellen! Willkommen in eurer neuen Wirklichkeit!


Namaste! Wir sind eure Aufgestiegenen Meister!
Worüber wir sprechen wollen, ist das dubiose Schicksal der Illuminoiden und ihrer Freunde. Diese Taugenichtse wissen, wie der Himmel sie aus der Erden-Menschheit auszusortieren gedenkt. Ihr Schicksal senkt sich allmählich auf sie herab, ein Schicksal, über das sie, wie sie es ausdrücken, „lieber nicht nach Hause berichten“ würden. Wie wir bereits bestätigt hatten, sind das Entstehen der neuen Republik und euer Wohlstand garantiert. Was sich dabei noch so langwierig hinzieht, sind die alten Einschränkungen und Ausstattungen in der Realität des bisherigen „Neandertal“-Bankensystems alter Ordnung.

Bleibt bitte trotz all der erlebten Schwierigkeiten gelassen und begreift in göttlicher Haltung, dass ihr vom Himmel gesegnet werdet – das heißt: dass ihr eure Segnungen schließlich in Empfang nehmen werdet. Diejenigen, die sich zurzeit ihren Weg durch diesen Morast bahnen, wissen, dass ihr tief in euren Herzen der Überzeugung seid, dass euch die finanzielle Unermesslichkeit, die euch verheißen wurde, zusteht und ausgezahlt werden muss. Seid euch dessen wohlbewusst und wisst, dass die alte Ordnung zu Ende ist und ihres gigantischen Schicksals harrt. Lasst euch nichts anderes einreden! Eure neue, wundervolle Wirklichkeit ist euch als Göttliche Wirklichkeit garantiert!

Wir waren jahrtausendelang Zeugen der Tatsache, wie diese alte Realität vor euren Augen mit Füßen getreten wurde. Diese Zeiten sind nun vorbei, und wie wir immer wieder betont haben, erwartet sie ein unrühmliches Schicksal. Belastet euch nicht mit Gedanken über dieses skandalöse Schicksal. Seid vielmehr weise und erwartet mit positiver Einstellung die immensen Fonds und das neue Regierungssystem, das euch verheißen wurde. Lasst euch nicht einfangen von dem abartigen Drama dieser unheiligen Rohheiten. Beschäftigt euch lieber mit der Freiheit eurer neuen Wirklichkeit und damit, wie wir diese Segnungen in anmutiger Weise an euch verteilen.

Wir haben heute weiter darüber berichtet, was überall auf diesem kostbaren Himmelskörper geschieht. Seid ständig dessen gewahr, was bevorsteht und steuert eure Unterstützung bei, indem ihr eure höchst wunderbaren Energien aufrechthaltet! Macht euch klar, dass euch bald ein höchst kostbares Geschenk gemacht wird.
Wisst, ihr Lieben, dass der unzählige und nie endende Vorrat des Himmels in der Tat Euch gehört! So Sei Es! Selamat Gejun! Selamat Ja! (Sirianisch: Seid Eins! Freut Euch!)




Bleibt weiter dran!
Unterstützt die Galaktische Föderation!
Fordert von den irdischen Verantwortlichen die SOFORTIGE Umsetzung ALLER Empfehlungen der GF und die Zulassung ALLER Hilfsangebote der GF!
 Fordert die Fonds und NESARA / GESARA - JETZT!
Fordert es von den irdischen Verantwortlichen täglich, so oft Ihr könnt!
Gebt diese Energie jeden Tag kraftvoll ins globale Bewusstseinsfeld!

Erklärt anderen, dass diese unglaublichen Verzögerungen nicht etwa göttlicher Wille sind, sondern sich aus dem eigenwilligen Vorgehen der irdischen Verantwortlichen ergeben.
Nutzt all Eure Vernetzungen, schließt Euch zusammen, macht Euch stark!
Niemand sonst kann oder wird diese wichtige Arbeit tun, NUR WIR!

Segen für diese Menschheit und GAIA!
(Anmerkung Goldenes Licht)


Planetary Activation Organization|Mailing Address: P. O. Box 4975, El Dorado Hills, CA 95762 USA |E-Mail: write2pao@aol.com| Website address: www.paoweb.com
Deutsche Übersetzung: Martin Gadow




Donnerstag, 15. Juni 2017

Sheldan Nidle, 13.6.17



Update für die Galaktische Föderation und die Spirituelle Hierarchie  

10 Cauac, 2 Kayab, 13 Caban (13. Juni 2017)


Dratzo!
Wisst zutiefst in euren Herzen, dass ihr göttlich dazu ausersehen seid, schließlich die notwendigen Fonds in Empfang nehmen zu können, die euch mit all jenen Ressourcen versorgen sollen, die ihr für euren Erfolg benötigt. Mit diesem Erfolg werdet ihr dieser Realität euer erstaunliches Potential zeigen können. Behaltet stets die grundlegende Lösung im Blick, die nötig ist, um alle Hindernisse zu überwinden und eure großartigen Träume gemeinsam manifestieren zu können! Wir haben uns, genauso wie der Himmel, diesem Ziel gänzlich verpflichtet. Wisst zudem, dass gewisse Elemente zusammenkommen, die die Lakaien der Dunkelkräfte von euch isolieren werden – und damit die neue NESARA-Republik ermöglichen.

Die Geld-Ressourcen, die ihr benötigt, kommen nun in wahrhaft göttlichem Tempo wieder weiter voran. Da baut sich eine Schwungkraft auf, die es den beauftragten Leuten erlaubt, das Auslieferungstempo dieser äußerst wichtigen Ressource zu beschleunigen. Unser Plädoyer wird befolgt, und wir erwarten, dass in sehr naher Zukunft einige erstaunlich wunderbare Ereignisse vor sich gehen. Außerdem werden jene Leute, die in so frevelhafter Weise diese Aktionen behindert und verzögert haben, samt ihrer ständig zunehmenden Misere aus dem Feld geräumt. Bleibt also zuversichtlich, dass das Beste noch kommen wird.

Die Fortschritte, die jetzt gemacht werden, sind bezeichnend für die neue Einstellung, die unsere Verbündeten jetzt zeigen. Sie erkennen jetzt in vollem Umfang, wie wichtig es ist, zu garantieren, dass die jetzigen Fortschritte in der Tat unbedingt eingehalten werden. Es ist bekannt, dass die Dunkelseite in der Vergangenheit in der Lage war, diesen Lieferungs-Prozess zu manipulieren. Wir sind zuversichtlich, dass dies nun nicht mehr geschehen wird. Es sind neue Sicherheitsmaßnahmen in Kraft, die dafür sorgen, dass eine konstante, stetige Vorwärtsbewegung die Norm ist. Mit dieser Vorgehensweise kann diese unglaublich komplexe Situation nach dem ursprünglichen göttlichen Plan zu Ende geführt werden. Seid also auf den Zeitpunkt vorbereitet, an dem ihr euren verheißenen Wohlstand und ein neues Regierungssystem erhalten werdet.

Es war bis zur Vollendung ein sehr langer Weg, den zu gehen wir durch die Umstände gezwungen waren. Wir sind uns dessen, was ihr durchmachen musstet, sehr wohl bewusst. Frohlockt daher, dass dies alles bald vollendet sein wird und ihr wirklich feiern könnt. Bis dahin bleibt geduldig und wisst im Herzen, dass das Warten sich gelohnt hat. Viele großartige Ereignisse stehen nahe bevor. Und deshalb werdet ihr bald auch die vielen entscheidenden Verhaftungen miterleben, auf die ihr gewartet habt. Vieles von dem, was zu erwarten stand, hat einfach ein wenig länger gedauert als wir es euch zunächst gesagt hatten. Halleluja! Halleluja!


Namaste! Wir sind eure Aufgestiegenen Meister!
Spirituelle Ereignisse sind im Begriff, sich zu manifestieren. Wir waren Zeugen, wie der Himmel entschieden hat, die vielen Facetten eurer neuen Wirklichkeit an die erste Stelle zu rücken. Ein wesentlicher Schlüssel dazu ist die Art und Weise, wie die Vielfalt neuer Währungen eingeführt wird. Die damit beauftragten Leute rationalisieren diesen Vorgang, wie wir bereits erwähnten. Und wir erwarten auch, dass viele frühere Streitfragen geklärt werden. Diese Prozeduren werden es dem Himmel und seinen Verbündeten ermöglichen, nicht nur die Neubewertung der Währungen ans Ziel zu bringen sondern auch weitere Neuerungen rasch in Kraft zu setzen, mit denen die spirituellen Programme der NESARA-Republik und das neue Finanzsystem eingeführt werden können. Gott segne uns Alle!!

Somit erwarten wir glücklich, dass alles so verläuft, wie es göttlich geplant ist! Der Himmel beabsichtigt zutiefst, dass ihr seine großartigen Segnungen empfangen sollt. Dieser spezielle Vorgang hat zahlreiche Modifikationen durchlaufen, und trotz unvorhergesehener Ereignisse ist zu erwarten, dass der Erfolg sich wie geplant einstellt. Deshalb bitten wir euch, dass ihr eure großartgien Visionen aufrechterhaltet. Viele wahrlich wunderbare Dinge – wie die Isolierung der finsteren Lakaien – sind auf dem Weg. Ihr werdet all dies so erleben, wie es in exquisiter Weise vom Himmel geplant ist! Diese Vorgänge heben einige der Geschehnisse hervor, die euch die neue Wirklichkeit bringen. Da gibt es vieles, für das ihr dankbar sein könnt.

Wir Meister möchten euch aufrichtig danken für das, was ihr in so liebenswürdiger Weise tut. Es ist nicht einfach für euch, derart hohe Visionen aufrechtzuerhalten, ohne umgehende Resultate zu erleben. Es ist ein Zeichen für das zunehmende Bewusstsein in euch. Euer größter Lohn ist natürlich, die tatsächlichen Verhaftungen zu erleben, und vor allem jene Gelder in Empfang nehmen zu können, die euch seit langem verheißen wurden. In diesen großartigen Momenten werden die ‚Geburts-Wehen‘ einer seit langem geplanten Zukunft spürbar! In diesem LICHT eurer göttlichen Güte wird sich dies alles entfalten! Hosianna! Hosianna!

Wir schweben heute wahrlich am Rande jener Zeiten, die vom Himmel seit langem prophezeit wurden. Erkennt all das, was da zu vollenden euch bestimmt war. Und dann nutzt eure große innere Stärke, um alles, was noch übrigbleibt, ‚umzupflügen‘.
Wisst, ihr Lieben, dass der unzählige und nie endende Vorrat des Himmels Euch gehört! So Sei Es! Selamat Gajun! Selamat Ja! (Sirianisch: Seid Eins!
Freut Euch!)



Ihr seht, dass unsere Arbeit wirkt!
Bleibt weiter dran!
Unterstützt die Galaktische Föderation!
Fordert von den irdischen Verantwortlichen die SOFORTIGE Umsetzung ALLER Empfehlungen der GF und die Zulassung ALLER Hilfsangebote der GF!
Fordert die Arretierung der Kabale - JETZT!
Fordert die Fonds und NESARA / GESARA - JETZT!
Fordert es von den irdischen Verantwortlichen täglich, so oft Ihr könnt!
Gebt diese Energie jeden Tag kraftvoll ins globale Bewusstseinsfeld!
Nutzt all Eure Vernetzungen, schließt Euch zusammen, macht Euch stark!
Niemand sonst kann oder wird diese wichtige Arbeit tun, NUR WIR!

Segen für diese Menschheit und GAIA!
(Anmerkung Goldenes Licht)




Planetary Activation Organization|Mailing Address: P. O. Box 4975, El Dorado Hills, CA 95762 USA |E-Mail: write2pao@aol.com| Website address: www.paoweb.com
Deutsche Übersetzung: Martin Gadow






 

Dienstag, 6. Juni 2017

Sheldan Nidle, 6.6.17



Update für die Galaktische Föderation und die Spirituelle Hierarchie  

3 Eb, 5 Pax, 13 Caban (6. Juni 2017)



Selamat Balik!
Es kommt alles gut voran. Die verschiedenen Chinesischen Ältestenrats-Gruppen haben einer gründlicheren und rascheren Prozedur des Lieferungs-Systems freundlich zugestimmt. Es ist sicher, dass der Ältestenrat der Chinesen auf das hört, was wir ihnen zu sagen haben. Dennoch ist die bisher angewandte Methodologie nach unserer Ansicht immer noch zu langsam. Wir hoffen, dass die Herangehensweise, die von uns favorisiert wird, immer mehr zur allgemeinen Richtlinie für diese äußerst komplexe Operation wird.

Wie bereits erwähnt, sind wir zutiefst der Überzeugung, dass eine schnellere Vorgehensweise bei der Verteilung der Fonds in aller Form übernommen werden sollte. Obwohl inzwischen einige Änderungen zugelassen wurden, sind doch noch viele weitere Schritte in diesem System notwendig, damit Prozeduren eingeführt werden können, zu denen wir bereits geraten hatten. Bis es dazu kommt, erwarten wir, dass die Engpässe, die bisher in dieses System eingebaut wurden, noch weiterhin alles verlangsamen werden. Unsere Präferenz ist, dieses System zu beschleunigen und zuzulassen, dass die NESARA-Republik offiziell eingeführt kann. Zu diesem Zeitpunkt können sich dann viele positive Dinge vollziehen. Das Wichtigste darunter sind natürlich die Enthüllungen.

Was wir uns für euch wünschen, ist Erfolg! Dies muss jetzt die Zeit werden, in der ihr wirklich in die Lage kommt, eure tiefsten Hoffnungen und Träume zu verwirklichen. Dieses Land darf nicht länger von der Art sein, dass ihr daran gehindert werdet, euren vielen jeweiligen Passionen nachzugehen. Nutzt diese jetzigen Momente, um neue Wirklichkeiten zu schaffen und neue Regierungen aufzustellen, die die alten Methoden über-winden und neue einführen. Es ist unsere tiefste Hoffnung, dass diese vielfältigen Bestrebungen euch an Dinge heranführen können, die nicht nur dieses neue Reich gestalten helfen, sondern euch auch voller Freude zum Ersten Kontakt führen, bei dem ihr mit euren spirituellen und kosmischen Familien bekannt gemacht werdet!

Diese neue Wirklichkeit ist unsere Haupt-Zielsetzung. Wir sind der Ansicht, dass die euch eingeräumte Möglichkeit, schnell weiter vorwärts zu kommen, einzig und allein zu einer Vielfalt wichtiger Konsequenzen führen kann. Euer neu-gefundener Wohlstand muss Voraussetzungen schaffen, die neue Regierungen unterstützen und die Verhaftung all jener Leute ermöglichen, die die alte Wirklichkeit mit der Aufrechterhaltung ihrer verheerenden Methoden bisher immer noch verteidigt hatten. Eure heilige Aufgabe ist, euch mit Freude in euer vollständiges Bewusstsein hinein – und auf eine Wiedervereinigung mit uns – den Agarthern und dem Himmel hinzubewegen. Hierbei – und bei der kommenden Gründung eurer neuen galaktischen Gesellschaft – unterstützen wir euch in vollem Umfang. Geht voran mit dieser Zielsetzung und seid umhüllt von unserer LIEBE und unserem LICHT. Halleluja! Halleluja!


Namaste! Wir sind eure Aufgestiegenen Meister!
Wir kommen heute im Wissen, dass große 'Suche' nun bald vorbei ist. Das Göttliche hat euch mit einem Wohlstands-Bündel gesegnet, das auf einen endlosen Reichtum hinweist. Die Wesen, denen die himmlische Aufgabe übertragen wurde, einen Jeden unter euch mit den Mitteln auszustatten, mit denen ihr eure bevorzugten Zielsetzungen anstreben könnt, werden euch bald bei der Erfüllung eurer großartigsten Träume behilflich sein können. Wir danken dem Himmel und verbürgen uns dafür, dass wir alles Nötige dafür tun werden, eure Segnungen zu manifestieren! Bleibt positiv eingestellt und haltet euch zur Erfüllung eurer Ziele bereit!

Haltet diese magischen Wünsche in euch lebendig und macht euch bereit für die Mittel, mit deren Hilfe ihr eure Aufgaben rasch vollenden könnt. Wir sind uns der vielen noch bestehenden Hindernisse bewusst. Seid ständig in Bereitschaft, ihr Gesegneten, eure vielfältigen Träume Wirklichkeit werden zu sehen. Dabei werdet ihr eine Menge Dinge über euch selbst und voneinander lernen. Wie bereits gesagt, sind wir hier, um euch erforderlichenfalls zu assistieren, um euren Erfolg zu garantieren. Wir sind erfreut über all das, was da in so gütiger Weise geschieht, um eine neue großartige Wirklichkeit zu manifestieren! Dies ist in der Tat eine Zeit der Wunder und Mirakel!

Viel musste geschehen, damit all dies plötzlich in Erscheinung treten kann. Die Wesenheiten des Himmels und des LICHTS haben das Notwendige getan, damit all dies Wirklichkeit werden kann. Und jeder der Meister hat daran mitgearbeitet, dass die alten Methoden endlich beseitigt werden können. Nehmt euch in diesem nun kommenden neuen 'Land' unendlicher Möglichkeiten die Zeit, all diejenigen zu segnen und ihnen zu danken, die diese erstaunlichen Wunder möglich gemacht haben! In diesem Lichte danken auch wir einem Jeden unter euch für eure göttlichen Visionen und für eure wundervolle spirituelle Hilfe! Hosianna! Hosianna!

Wir haben euch heute einen allgemeinen Bericht gegeben über das, was auf diesem großartigen blau-grünen Himmelskörper vor sich geht. Wir erreichen den Punkt, an dem dieses neue Reich in der Tat eine Zeit großen Wohlstands und das Eintreten einiger erstaunlicher Wunder manifestieren kann. Lasst uns gemeinsam diese neue Ära willkommen heißen und die alte gehen lassen!!
Wisst, ihr Lieben, dass der unzählige Vorrat und nie endende Reichtum des Himmels in der Tat Euch gehört! So Sei Es! Selamat Gejun! Selamat Ja! (Sirianisch: Seid Eins! Freut Euch!)





Bleibt weiter dran!
Die Verzögerungen und das unnötige Leid auf dieser Erde müssen endlich ein Ende haben!
Erhebt Euch und fordert eisern Eure Rechte!
Fordert von den irdischen Verantwortlichen, ENDLICH ihre Pflicht zu tun im Sinne dieser wandelbereiten Welt, anstatt der Kabale immer weiter zu erlauben, neues Unheil anzustiften!
Fordert die Arretierung der Kabale!
Fordert die Fonds und NESARA / GESARA - JETZT!
Fordert die SOFORTIGE Zulassung ALLER Hilfsangebote der GF!
Fordert es von den irdischen Verantwortlichen täglich, so oft Ihr könnt!
Gebt diese Energie jeden Tag kraftvoll ins globale Bewusstseinsfeld – es wirkt!
Nutzt all Eure Vernetzungen, schließt Euch zusammen, macht Euch stark!

(Anmerkung Goldenes Licht)


Planetary Activation Organization|Mailing Address: P. O. Box 4975, El Dorado Hills, CA 95762 USA |E-Mail: write2pao@aol.com| Website address: www.paoweb.com
Deutsche Übersetzung: Martin Gadow




Sonntag, 4. Juni 2017

Kundalini - die Kraft zur Ganzheit und Seelenfamilie


Unser Fern-Workshop zur Sommersonnenwende am 18. Juni 2017


Jetzt in unserer Workshopreihe wie versprochen für Euch:
KUNDALINI   Teil II,
begleitet vom Aufgestiegenen Meister Kuthumi

  • Original-Einweihungsseminar mit aktuellen Anpassungen und Erweiterungen
  • Kundalini - die Kraft zur Ganzheit und Seelenfamilie

  • Seelenfamilie, Dualseelen, Zwillingsflammen  

  • Fragen und Antworten zu allen Themen rund um den Aufstieg

  • Ferneinweihung in die Kundalini-Energie

  • Unterstützung vom Aufgestiegenen Meister Kuthumi





Liebe Freunde,

heute nun möchte ich Euch ganz herzlich zu unserem aktuellen Fern-Workshop zur Sommersonnenwende einladen.
Wie versprochen geht es nun um den zweiten Teil unseres Einweihungsseminars zur Kundalini.

Nachdem mit unserer Basiseinweihung in die Kundalini-Heilenergie zur März-Tagundnachtgleiche erste positive Erfahrungen gemacht wurden, werden wir jetzt weiter aufbauen, die Energien kräftigen und stabilisieren.
Ihr alle konntet Euch davon überzeugen, dass diese sanfte und göttlich geführte Kundalini-Reaktivierung ein individueller Prozess ist, der in seiner präzisen Art und Weise und in seinem Timing vollständig von den höheren Seelenebenen und dem persönlichen Aufstiegsteam geführt und geschützt wird. Nichts von dem, was sich hier vollzieht, bleibt dem Zufall oder dem menschlichen 3D-Willen überlassen. Alles ist ein göttlicher Prozess, der ein notwendiger und integraler Bestandteil der Gesamtreaktivierung und Rückkehr in unseren multidimensionalen Originalzustand ist.

Unabhängig davon, was sich in der Welt tut und wie der überfällige Wandel nun vorankommt, läuft unser innerer Prozess der Transformation zügig weiter, was die meisten sehr deutlich spüren, nicht nur an den Begleitsymptomen, sondern auch daran, wie sie sich verändern, wie sie wachsen und in ihnen etwas Neues, Wunderbares geboren wird: Ihr Wahres ICH.
Und eine wichtige Kraft bei diesem Restaurationsprozess ist unsere Kundalini, die uns Schritt für Schritt voranbringt und je mehr wir wachsen, desto stärker fließt dann auch wieder die Kundalini. -  Die
Erneuerung und Wiederherstellung unserer Original-Blaupause auf zellularer Ebene, wie auch in unserem Energiesystem und Bewusstsein kann gedeihen.

So wollen wir heute wieder die segensreichen Energien, die uns von den Aufgestiegenen Meistern zur Verfügung gestellt wurden, nutzen, um ein neues Bausteinchen hinzuzufügen, das uns auf unserem persönlichen Weg in individuell geeigneter Weise weiter voranbringt.
Dieses Mal werden wir uns vermehrt dem Thema Seelenfamilie, Dualseelen, Zwillingsflammen zuwenden, was eng mit der Kundalini verbunden ist und womit jetzt auch immer mehr Menschen persönliche Erfahrungen machen. Und natürlich werden wir Eure diesbezüglichen Fragen besprechen.

Wichtig:
Auch dieser zweite Teil des Kundalini-Seminars ist jetzt sowohl energetisch (Einweihung) als auch in der Theorie aktualisiert, widmet sich den momentanen Bedürfnissen und Fragen und führt über das bisherige Original-Seminar hinaus.

Wer das ursprüngliche Seminar schon früher absolviert hat, kann also durch die jetzige Teilnahme ein Upgrade erhalten und durch weitere Einweihungen über seinen bisherigen Level hinausgehen.

Die Energie passt sich ganz und gar dem jeweiligen Menschen an, jeder wird individuell geführt und vorangeleitet.

 


Auch dieser Workshop besteht wieder aus zwei Teilen, die wiederum zusammengehören, da sie Bestandteil dieses Einweihungsseminars sind:
Dem Theoretischen und dem Energetischen (Energie-Übertragung abends)




1. Theoretischer Teil:

Theorie des Original-Einweihungsseminars 

  • Erweiterung der Heilungs- und Vervollkommnungsprozesse; 
  • Möglichkeit, die Heilenergie auf meditativer Ebene zur Stabilisierung und Stärkung der Kundalini zu nutzen; 
  • Dualseelen, Seelenfamilie, Zwillingsflammen;
  • Unsere höheren Aspekte;
  • Aktuelle Transformationssymptome; 
  • Seminarskript
  • Beantwortung Eurer aktuellen Fragen zu den Themen:
    - Kundalini – die Kraft meines wahren Selbst,
    - Seelenfamilie/Dualseelen/Zwillingsflammen,
    - Heilung körperlich und geistig,
    - Veränderungen persönlich und gesellschaftlich,
      und alles, was Euch interessiert rund um den Aufstiegsprozess


Wie geschieht der Theorie-Teil?


Damit jeder bei den verbreiteten Zeit-Problemen trotzdem teilnehmen kann, werden wir auch dieses Mal wieder die unkomplizierte und bewährte Methode der Mail nutzen, die unabhängig ist von einer festen Workshop-Zeit.
Wir wählen also wieder die traditionelle Lehrbrief-Methode, die außerdem noch den Vorteil hat, dass sie nachhaltig ist und jedem die Möglichkeit bietet, die Texte mehrmals zu lesen und schrittweise zu verstehen, was bei gesprochen Worten natürlich nicht möglich ist.
Den Theorieteil erhaltet Ihr also wie immer per Mail am 18.6.17.
Und danach gibt es in den nächsten Tagen wieder unsere Frage-Antwort-Runden, die jedem auch wieder per Mail zugehen.




2. Energie-Ferneinweihung in die aktualisierte Energie des mehrstufigen Kundalini-Systems zur Aktivierung und Stärkung der Kundalini und zur Befähigung, die Selbstanwendung und Anwendung für andere durchzuführen
Die zweite Stufe
Unterstützung vom Aufgestiegenen Meister Kuthumi

Am 18.6.17 um 18.00 Uhr


Diese zweite Einweihungsstufe zur Kundalini-Aktivierung, Stärkung und Stabilisierung erhaltet Ihr wieder als Fern-Einweihung.
Von diesem Tage an kräftigt sich die Kundalini-Heilenergie, die Euch täglich durchströmt und auf die Ihr Zugriff habt, um sie für Euch und andere zu nutzen.
Spezielle Hinweise zur Einweihung erhält jeder Teilnehmer dann wieder vor dem Workshop per Mail.



Wie geschieht die Energie-Ferneinweihung?


Die Fernübertragung erreicht Euch wieder zu Hause (ähnlich einer Reiki-Ferneinweihung oder Behandlung).
Sie wird auch dieses Mal wieder von Eurem persönlichen Aufstiegs-Team begleitet und unterstützt und speziell bei dieser Kundalini-Einweihung ist auch der Aufgestiegene Meister Kuthumi an unserer Seite.

Plant Euch dafür bitte wieder ca. 20 - 30 Minuten ein, damit alles schön entspannt verlaufen kann.
Jeder, der sich anmeldet, bekommt diese Einweihung auch, selbst wenn Ihr zur vereinbarten Zeit nicht die geplante Ruhe haben oder sogar unterwegs sein solltet. Die Energie lädt sich immer in kleinen Schritten herunter und das geschieht jenseits unseres 3D-Bewusstseins. Niemandem geht da etwas „verloren“, weil Ihr diese Energie von geistiger Seite aus bekommen SOLLT, weil es von Eurem Höheren Selbst und Eurer Geistigen Führung gewünscht und begleitet wird. Und so geschieht es dann.



Ich habe die Basisstufe im März verpasst. Kann ich trotzdem teilnehmen?


Ja, Du kannst teilnehmen.
Schreibe mir bitte mit Deiner Anmeldung, dass Du Teil I noch nachholen möchtest. Dann vereinbaren wir beide spezielle Termine für Dich und Du bekommst noch den kompletten Theorieteil inkl. Frage-Antwort-Teil. 



Kleiner Energieausgleich

Zur Unterstützung meiner Arbeit bitte ich wieder um einen kleinen Energieausgleich für diesen Workshop:

Da es auch dieses Mal wieder um ein richtiges Seminar geht, gehören der Theorie- und Energie-Teil zusammen.

Auch diese Stufe des kraftvollen Einweihungsseminars möchte ich Euch hier zu diesem speziellen Anlass der Sommersonnenwende sehr günstig zur Verfügung stellen und bitte Euch nur um 30,- Euro (Seminartheorie und Einweihung).

Nur Beantwortung von allgemeinen Fragen: 15,- Euro
(Der Seminar-Theorieteil geht Euch in diesem Fall nicht zu.)


Die Bankverbindung sende ich wieder jedem mit der Anmeldebestätigung zu.




Anmeldung zum Workshop:

Ich bitte Euch, mir Eure Anmeldungen bis 15.6.17 zuzusenden, ebenso bitte ich Euch, die Überweisungen so zu veranlassen, dass sie bis 16.6.17 bei mir eingegangen sind. Habt Dank!


Ich freue mich auf unseren zweiten Teil dieses kraftvollen Kundalini-Heilenergie-Seminars, auf unser schönes energetisches Gruppentreffen zur Einweihung, gemeinsam mit Meister Kuthumi, und ebenso auf die interessanten und wichtigen Themen, die Ihr ansprecht und denen wir uns in unseren anschließenden Frage-Antwort-Runden widmen werden.

Ich wünsche Euch schöne Tage in dieser hochenergetischen Vorsommerzeit und


ganz viel Freude, Erfüllung und göttlichen Segen für Euch alle

Christiane
E-Mail: schule-der-heilung-seminar@web.de